NEWSLETTER #53: Der Herbst im SCHAUWERK

Liebe Freundinnen und Freunde des SCHAUWERK Sindelfingen,

nun wird es langsam Herbst: die beste Museumszeit! Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, die BEN WILLIKENS-Ausstellung im SCHAUWERK zu sehen, kann jetzt mit unserem Ausstellungsfilm einen Einblick gewinnen. Er macht Lust zu einem Besuch vor Ort!

Auch ein reich bebilderter Katalog zur Ausstellung ist jetzt erschienen und im Museum erhältlich. Mit interessanten Beiträgen zu Leben und Werk des Künstlers, lässt sich so mancher verregnete Nachmittag kunstvoll zuhause verbringen.

Über diese und weitere Neuigkeiten informieren wir im aktuellen Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ausstellungsfilm

Einen kurzen Einblick in die aktuelle Ausstellung BEN WILLIKENS. Raum und Gedächtnis bietet unser Ausstellungsfilm: Der Künstler selbst kommt zu Wort, verrät interessante Hintergründe zu seinem Schaffen und geht auf verschiedene Werke ein.

Film anschauen

 

Katalog zur Ausstellung BEN WILLIKENS

Druckfrisch erhalten Sie jetzt den neuen, 280 Seiten dicken Katalog zur Ausstellung BEN WILLIKENS mit Texten von Barbara Bergmann, Walter Grasskamp, Frank Hoffmann, Michael Klett, Christiane Lange, Jan Pieper, Philipp Singer und Wolfgang Ullrich. In der gebundenen Publikation sind 250 meist farbige Abbildungen enthalten. Im SCHAUWERK ist die Museumsedition mit Sammlerplakat für 38 € erhältlich. Auch in unserem Onlineshop können Sie den Katalog bestellen!

Onlineshop

 

KOMPASS SPEZIAL

Am Sonntag, 9. Oktober 2022 ist Philipp Singer, der Assistent des Künstlers Ben Willikens, zu Gast im SCHAUWERK und gibt eine Einführung in das zeichnerische Werk des Künstlers.

Sonntag, 09.10.2022, 15–16 Uhr
KOMPASS SPEZIAL: Entwerfen, dokumentieren und ergründen. Das zeichnerische Œuvre von Ben Willikens

 

Booklet in einfacher Sprache

Wussten Sie schon? Neben unseren regulären Broschüren mit Informationen zu den aktuellen Ausstellungen und gezeigten Werken bieten wir auch ein Booklet in einfacher Sprache an: Darin werden die wichtigsten Inhalte leicht verständlich und ohne Fachjargon erklärt. Sie bieten damit einen guten Zugang zu den Ausstellungen.