Newsletter #8: 2017 wird pinc!

Liebe Freunde des SCHAUWERK Sindelfingen,

im nächsten Jahr sind im SCHAUWERK wieder mehrere spannende Präsentationen geplant: Schon jetzt freuen wir uns auf die große Herbstausstellung, die unter dem Titel PINC kommt! dem Schaffen des Farbmalers Rupprecht Geiger gewidmet ist. Ab September wird im ehemaligen Hochregallager wieder Fotografie aus der Sammlung Schaufler zu sehen sein. Und bereits im März beginnt eine monographische Schau zum Werk des britischen Künstlers Jason Martin.

Nach dem erfolgreichen Konzert der Singakademie Stuttgart im SCHAUWERK im letzten Jahr erklingen die Stimmen der rund 50 jungen Sängerinnen und Sänger am 12. März 2017 erneut im Museum. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen! Über diese und weitere Neuigkeiten aus dem SCHAUWERK möchten wir Sie heute informieren.

 

FILM zur Ausstellung SPLIT

Seit Oktober 2016 zeigt das SCHAUWERK die Ausstellung SPLIT mit Arbeiten von Otto Piene und Heinz Mack, Adolf Luther, Michelangelo Pistoletto, John M Armleder, Subodh Gupta und anderen. Begleiten Sie im Ausstellungsfilm einen Besucher durch das SCHAUWERK. Sie erhalten dabei einen Vorgeschmack auf die Schau und garantiert Lust auf mehr!

Link zum FILM

 

KLANGRÄUME
Singakademie Stuttgart

Wandelkonzert am Sonntag, 12.03.2017

Erste Aufführung
11:30 (Einlass ab 11:00 Uhr)

Zweite Aufführung
15:00 Uhr (Einlass ab 14:30 Uhr)

Die Singakademie Stuttgart bietet anspruchsvolle Chormusik auf gehobenem Niveau. Im SCHAUWERK beweisen die 50 Sängerinnen und Sänger ihr Können im ehemaligen Hochregallager und in den Ausstellungsräumen.

Eintritt 24 €
Der Kartenpreis beinhaltet eine Spende von 5 € an den Förderverein Rotary Club Sindelfingen e.V. Die Spendeneinnahmen unterstützen soziale Projekte.

Während des Wandelkonzertes bewegen sich Chor und Publikum.
Bitte beachten Sie daher, dass es keine Sitzplätze geben wird.

Kartenreservierung unter Tel. +49 (0) 7031 932-49 00 oder per E-Mail an veranstaltungen@schauwerk-sindelfingen.de

 

Ausstellungen 2017

verlängert bis 02.07.2017
rosalie. LICHTWIRBEL

bis 22.01.2017
SUSANNE PAESLER. Retrospektive
und
ORTSWECHSEL. Werke aus dem Kunstmuseum Bonn

bis 03.10.2017
SPLIT – Spiegel. Licht. Reflexion

ab 05.03.2017
JASON MARTIN. Werke 1997-2017

ab 17.09.2017
lichtempfindlich 2

ab 19.11.2017
PINC KOMMT! Rupprecht Geiger

 

Das SCHAUWERK stellt sich vor (IV):
Christine Klenk, Kunstvermittlung und Veranstaltungen

„Als Leiterin der Kunstvermittlung im SCHAUWERK gehört es zu meinen Aufgaben, die Ausstellungen mit einem ansprechenden Begleitprogramm für Besucher aller Generationen erfahrbar zu machen. Dabei ist es mir besonders wichtig, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen der Besucher im Auge zu behalten. Für diese Aufgabe kann ich auf ein tolles Team an freiberuflichen Kunsthistorikerinnen zurückgreifen. Mein Wunsch ist es, mittels der Kunst mit dem Betrachter ins Gespräch zu kommen und ihn mit seinen Erfahrungen in die Rezeption der Kunst mit einzubeziehen. Die Organisation von Podiumsdiskussionen, Lesungen oder Konzerten ergänzen meinen Aufgabenbereich und ich freue mich, jede Ausstellung mit interessanten Veranstaltungen bereichern zu können.“

 

Quartalsprogramm 1/2017

Themenführungen und weitere Veranstaltungen von Januar bis März 2017 finden Sie in unserem aktuellen Quartalsprogramm!