Newsletter #10: STERNENKLARE SOMMERNÄCHTE

Liebe Freunde des SCHAUWERK Sindelfingen,

der Sommer kommt mit klaren Sternennächten und auch im SCHAUWERK wagen wir einen Blick in die Weiten des Alls. Am 27. Juni begleitet der Astrophysiker Josef M. Gaßner uns auf eine Reise durch den Himmel und erklärt Phänomene des Kosmos anschaulich und für den Laien verständlich.

Außerdem möchten wir Sie mit diesem Newsletter auf einen Workshop für Kinder in den Pfingstferien und weitere Veranstaltungen hinweisen.

 

KINDER-WORKSHOP IN DEN PFINGSTFERIEN: SKULPTUREN AUS DRAHT

Am Dienstag, 13.06.2017, bietet das SCHAUWERK von 15:00–16:30 Uhr einen Ferienworkshop für Kinder ab 6 Jahren an. Zeitgleich findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Am zweiten Dienstag in den Pfingstferien sind kleine Kunstfreunde zur Entdeckungstour eingeladen: Gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Pamela Hahn-Seibert erkunden sie den LICHTWIRBEL der Künstlerin rosalie im Hochregallager des Museums. Anschließend können die Kinder eigene Skulpturen aus Draht und bunten, nachtleuchtenden Bügelperlen gestalten.

Dienstag, 13.06., 15:00–16:30 Uhr

Kinderworkshop: 5 € pro Kind.
Für Kinder ab 6 Jahren.

Öffentliche Führung: 8 € / 5 € ermäßigt

Anmeldung zum Workshop bis zum 08.06. unter fuehrungen@schauwerk-sindelfingen.de, +49 (0) 7031 932 4900 oder an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten.

 

STERNENLICHT – Der kosmische Code

Das Licht ferner Welten fasziniert die Menschen seit jeher. Mit der Entwicklung der Naturwissenschaften haben wir gelernt im Licht der Sterne zu lesen: Atome zu identifizieren, Temperatur und Bewegungen zu messen. Generationen von Wissenschaftlern entschlüsselten immer mehr Details im kosmischen Code und fügten die Erkenntnisse zu einem komplexen Weltbild zusammen.

Dr. Josef M. Gaßner– Mathematiker und theoretischer Physiker – wird die Zusammenhänge möglichst anschaulich erklären: von den ersten Beobachtungen im Licht unserer Sonne, über die Analyse fremder Sterne, und Dunkler Materie bis hin zu aktuellen astronomischen Beobachtungen an der derzeitigen Grenze unserer Erkenntnis.

Dienstag, 27.06.2017
Beginn: 19:00 Uhr (Einlass ab 17:00 Uhr)

Eintritt: 8 €/ermäßigt 5 €

 

7 Jahre SCHAUWERK

Am 11. Juni 2010 öffnete das SCHAUWERK Sindelfingen zum ersten Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Mit einer Überblicksschau von Werken der ZERO-Avantgarde bis heute konnten die Besucher einen Einblick in die bis dahin völlig unbekannte Sammlung Schaufler erhalten. Seither zeigte das Museum die Kollektion in wechselnden Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen und Künstlern.

Zum 7. Jubiläum am Sonntag, 11. Juni 2017 lädt das SCHAUWERK alle Besucher bei freiem Eintritt und einem besonderen Führungsprogramm ein:

THEMENFÜHRUNG: Monochromes Farbenspiel bei Jason Martin
15:00–16:00 Uhr. Mit Anita Wuttke

THEMENFÜHRUNG: „Die Kunst ist Teil meines Lebens“ – Marksteine der Sammlung Schaufler
15:00–16:00 Uhr. Mit Brigitte Knorr

KINDERFÜHRUNG: Entdeckungsreise durch das SCHAUWERK
15:00–16:00 Uhr. Für Kinder ab 6 Jahren

 

Das SCHAUWERK stellt sich vor (V): Dr. Svenja Frank, stellvertretende Direktorin

„Ich hatte das große Glück, von Anfang an dabei zu sein, als sich die damals noch leeren, neuen Räume mit Kunst füllten und das Museum 2010 seine Pforten öffnete. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, mitzuerleben, wie unsere Besucher das SCHAUWERK entdecken und von den Räumlichkeiten wie auch von der Kunst fasziniert, nun regelrecht Fans geworden sind. Zusammen mit Barbara Bergmann kuratiere ich die Ausstellungen und entwickle die Kataloge. Besonders spannend finde ich es, wenn Künstler vor Ort sind und man mit ihnen bei der Hängung zusammenarbeitet. Wie bei einem guten Roman oder Film muss nicht nur die „Story“ stimmen, sondern vieles ist zu beachten: wo kommt das Kunstwerk am besten zur Wirkung, stimmen die Lichtverhältnisse und funktionieren die Blick- wie auch Wegachsen? Wenn die Besucher dann von der Ausstellung begeistert sind, ist es das höchste Lob.“

 

rosalies LICHTWIRBEL: nur noch bis 2. Juli!

Seit März 2016 erfüllt der von der Stuttgarter Künstlerin und renommierten Bühnenbildnerin rosalie entworfene LICHTWIRBEL das Hochregallager des SCHAUWERK. Bis zum 2. Juli haben Sie noch die Gelegenheit das unendliche Farben- und Lichtspiel zu erleben, das schon viele Besucher begeisterte.

Quartalsprogramm 3/2017

Zur Abkühlung an heißen Sommertagen empfehlen wir eine unserer interessanten Themenführungen, jeweils sonntags von 15 bis 16 Uhr.