Studiensaal

INFORMATION FÜR LEHRER:INNEN DES FACHBEREICHS BILDENDE KUNST

Das Fach Bildende Kunst verfolgt das Ziel, Schülerinnen und Schüler entsprechend ihres Alters und Entwicklungsstandes zu befähigen, Bilder herzustellen, zu erzeugen oder weiterzubearbeiten, zu verstehen, zu beurteilen und mittels Bildern zu kommunizieren. In der Auseinandersetzung mit Kunstwerken – wann immer möglich in der Begegnung mit Originalen – lernen die Schülerinnen und Schüler deren Bildsprache kennen. (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg 2016, S. 3)

Das SCHAUWERK begreift sich als außerschulischen Bildungsort. Als solcher verfolgt es das Ziel seine Ressourcen bestmöglich einzusetzen, um der schulischen Bildung ergänzend zur Seite zu stehen. Aus diesem Anliegen entstand bereits im Jahr 2014 die Idee eines hauseigenen STUDIENSAAL, der noch im gleichen Jahr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte.

Der STUDIENSAAL ermöglicht die „Begegnung mit Originalen“, wie sie im Bildungsplan baden-württembergischer Gymnasien im Fach Bildende Kunst verankert ist. Im Zentrum eines Besuchs steht die dialogorientierte Werkbetrachtung, die die Kompetenzbereiche der Rezeption und Reflexion bedient. Im Gespräch tauschen wir uns so über unterschiedliche Kunstformen und Kunstauffassungen aus, entwickeln neue Ideen und geben einander Impulse für die weitere Auseinandersetzung mit der Kunst. Je nach Schwerpunktsetzung gehören auch praktische Einheiten zu unserem Angebot.

Die Bestückung des STUDIENSAAL orientiert sich an den aktuellen Abiturthemen des Fachs Bildende Kunst und wird mit deren Weiterentwicklung fortwährend aktualisiert und verändert. Diese Möglichkeit ergibt sich aus der umfassenden Sammlung des SCHAUWERK, welche aktuell ca. 3.500 Kunstwerke der zeitgenössischen Kunst umfasst.

Aktuelle Informationen finden Sie unter Kunstvermittlung
Buchbares Vermittlungsprogramm

Raumansicht mit Wolfgang Tillmans, Skala (11-teilig), 2003
Raumansicht mit Hans-Christian Schink, A20, Peenebrücke Jarmen, 2002

Ansprechpartnerin

Christine Klenk
Kunstvermittlung
christine.klenk@schauwerk-sindelfingen.de
Tel +49 (0) 7031 932 49 07

Anfahrt

über S1 / Haltestelle Goldberg oder per Bus-Transfer (Sonderkonditionen erfragen!):
Hassler-Reisen GmbH & Co. KG
Heiko Beck
Rudolf-Diesel-Str. 15
71032 Böblingen
Tel +49 (0) 7031 9399 44
info@hassler-reisen.de

Faltblatt

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag, Donnerstag 15:00–19:00 Uhr

Samstag, Sonntag 11:00–17:00 Uhr

FÜHRUNGSBUCHUNG

Sonderführungen für Gruppen
(auch außerhalb der Öffnungszeiten)

Buchungsformular

INFO POST

Bestellen Sie Einladungen und Flyer in gedruckter Form.

Info Post bestellen

Kontakt

SCHAUWERK Sindelfingen

Eschenbrünnlestraße 15

71065 Sindelfingen | Germany

Tel +49 7031 932-4900

Bitte aktivieren Sie JavaScript um uns zu kontaktieren

Anfahrt

NEWSLETTER

Bleiben Sie informiert über Neuigkeiten, aktuelle Ausstellungen und Hintergründe aus dem SCHAUWERK

Newsletter abonnieren

Newsletter-Archiv