INFORMATION FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER DES FACHBEREICHS BILDENDE KUNST

STUDIENSAAL ANTONY GORMLEY

Die Sammlung Schaufler umfasst mehrere Arbeiten des britischen Künstlers Antony Gormley (geb.1950). Seit 2014, als Gormley zum Abiturthema wurde, ermöglicht das SCHAUWERK einen direkten Werkzugang durch einen eigens eingerichteten Studiensaal.
Aktuell sind insgesamt sechs Skulpturen aus unterschiedlichen Werkphasen sowie eine Zeichnung des Künstlers zu sehen. Mit Blick auf die Weiterentwicklung des Abiturthemas „Verkörperungen – Plastik der griechischen Antike und Antony Gormley" zeigt das SCHAUWERK nun als Highlight einen Abguss der antiken Statue des sogenannten Diadumenos aus der Sammlung der Klassischen Archäologie im Museum der Universität Tübingen MUT. Der Diadumenos ist eine römische Marmorkopie nach einer um 420 v. Chr. entstandenen Bronzestatue des Polyklet. Wen der Diadumenos darstellte und warum er geschaffen wurde, ist nicht belegt.

Die Gegenüberstellung von Werken der griechischen Klassik und der zeitgenössischen Kunst ermöglicht sinnvolle Querverweise und dient als ideales Anwendungs- und Lehrbeispiel für das vergleichende Sehen. Der Studiensaal gibt Schülern so die Gelegenheit zur "Begegnung mit dem Original" wie sie im Bildungsplan verankert ist.

Zusätzlich ist die fotografische Serie Zwölf, 2000/2001 von Candida Höfer zu sehen, die Rodins Bürger von Calais an ihren unterschiedlichen Standorten zeigt.

Das SCHAUWERK Sindelfingen bietet Ihnen und Ihrer Schulklasse individuelle Workshops zu Antony Gormley (inkl. Zeicheneinheit vor den Originalen) sowie Führungen durch die aktuellen Ausstellungen im Museum.

Wir beraten Sie gerne zu möglichen Terminen, auch außerhalb der Öffnungszeiten!

Buchbare Workshops:

a) Geführte Werkbetrachtung
60 min/ 3 € p. P.

b) Geführte Werkbetrachtung + Zeichnen
90 min/ 5 € p. P. (inkl. Material)

c) Geführte Werkbetrachtung + Zeichnen + Ausstellungsrundgang im Museum
120 min/ 7 € p. P. (inkl. Material)

Max. 15 Teilnehmer pro Gruppe
Der Eintritt für zwei Lehrkräfte ist frei.

Der Studiensaal ist ausschließlich im Rahmen einer Führung zugänglich.

Von links: Abguss des Diadumenos, um 420 v. Chr.; Antony Gormley, Feeling Material I, 2003 und Domain XVIII, 1999, © Antony Gormley
Antony Gormley, Quantum Cloud V, 1999, © Antony Gormley; im Hintergrund: Arbeiten aus Candida Höfers Werkserie "Zwölf", 2000/2001, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Ansprechpartnerin

Christine Klenk
Kunstvermittlung
christine.klenk@schauwerk-sindelfingen.de
Tel +49 (0) 7031 932 49 07

Anfahrt

über S1 / Haltestelle Goldberg oder per Bus-Transfer (Sonderkonditionen erfragen!):
Hassler-Reisen GmbH & Co. KG
Heiko Beck
Rudolf-Diesel-Str. 15
71032 Böblingen
Tel +49 (0) 7031 9399 44
info@hassler-reisen.de

Info-Flyer

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag, Donnerstag 15:00–16:30 Uhr
(im Rahmen einer öffentlichen Führung)

Samstag, Sonntag 11:00–17:00 Uhr

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Dienstag, Donnerstag 15:00–16:30 Uhr

Samstag 15:00–16:30 Uhr

Sonntag 11:00–12:30 Uhr

INFO POST

Bestellen Sie Einladungen und Flyer in gedruckter Form.

Info Post bestellen

Kontakt

SCHAUWERK Sindelfingen

Eschenbrünnlestraße 15/1

71065 Sindelfingen | Germany

Tel +49 (0)70 31 932-49 00

Fax +49 (0)70 31 932-49 20

Bitte aktivieren Sie JavaScript um uns zu kontaktieren

Anfahrt

Anruf

Bitte aktivieren Sie JavaScript um uns zu kontaktieren

Routenplaner
facebook iconBesuchen Sie uns auf Facebook youtube iconBesuchen Sie uns auf Youtube

NEWSLETTER

Bleiben Sie informiert über Neuigkeiten, aktuelle Ausstellungen und Hintergründe aus dem SCHAUWERK

Newsletter abonnieren

Newsletter-Archiv