SKY COLUMNS

JACOB HASHIMOTO

15.06.2013–21.09.2014

Gleich mit seiner ersten Einzelschau in Deutschland eroberte Jacob Hashimoto (geb. 1973) himmlische Höhen. Für das frühere Hochregallager, das als weiterer Ausstellungstrakt des SCHAUWERK dient, hat der US-amerikanische Künstler die ortsspezifische Installation Sky Columns ("Himmelssäulen") geschaffen.

Im über 15 Meter hohen Innenraum hingen 28 Säulen, die ca. 11.000 Papier-elemente umfassten. Jeweils 22 Papierscheiben bzw. -quadrate waren mit Hilfe schwarzer Schnüre zu langen Ketten miteinander verbunden, und jede „Himmelssäule“ setzte sich aus 18 dieser Ketten zusammen. In dichter Über-lagerung entstanden so räumlich gestaffelte Felder.

Aufgrund des Materials, der Form ihrer Bestandteile und durch die räumliche Anordnung erschienen die Sky Columns leicht und architektonisch gesetzt, natürlich und artifiziell zugleich. Die Grundidee für die schwebenden Assemblagen aus Papierdrachen entsprang für Hashimoto dabei aus der Faszination für die Übergänge zwischen Malerei und Skulptur, Abstraktion und Landschaft.

SKY COLUMNS

JACOB HASHIMOTO

15.06.2013–21.09.2014

KATALOG ZUR AUSSTELLUNG

Jacob Hashimoto: Superabundant Atmospheres

Hg. von Luca Massimo Barbero. Verlag Marsilio Editori 2013. Paperback, 144 Seiten, 120 Abbildunge.

Erhältlich im Museum oder auf Bestellanfragen.

29,90 €

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag, Donnerstag 15:00–16:30 Uhr

Samstag, Sonntag 11:00–17:00 Uhr

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Dienstag, Donnerstag 15:00–16:30 Uhr

Samstag 15:00–16:30 Uhr

Sonntag 11:00–12:30 Uhr

INFO POST

Bestellen Sie Einladungen und Flyer in gedruckter Form.

Info Post bestellen

Kontakt

SCHAUWERK Sindelfingen

Eschenbrünnlestraße 15/1

71065 Sindelfingen | Germany

Tel +49 (0)70 31 932-49 00

Fax +49 (0)70 31 932-49 20

Bitte aktivieren Sie JavaScript um uns zu kontaktieren

Anfahrt

Anruf

Bitte aktivieren Sie JavaScript um uns zu kontaktieren

Routenplaner
facebook iconBesuchen Sie uns auf Facebook youtube iconBesuchen Sie uns auf Youtube

NEWSLETTER

Bleiben Sie informiert über Neuigkeiten, aktuelle Ausstellungen und Hintergründe aus dem SCHAUWERK

Newsletter abonnieren

Newsletter-Archiv